Vorplätze des Augsburger Hauptbahnhofs - Atelier Loidl

Mit der Neugestaltung der Vorplätzen des Augsburger Hauptbahnhofs erhält die Innenstadt ein ansprechendes Entree. Der Komfort der Fußgänger steht hierbei im Mittelpunkt. 
Durch die klassische Aufteilung des Platzes in Baumkarrees und einem offenen Platz erscheinen die Vorplätze des Augsburger Hauptbahnhofes klar und ausgewogen. Die bestehenden Bäume bleiben bestehen und prägen den Charakter des Bahnhofsplatzes von Beginn an. Die strukturelle Bündelung der Verkehre entlang der Viktoriastraße und unter den Baumkarrees tragen zur Ordnung bei. Große Holzbänke, bestehend aus schlichten und robusten Materialien, rahmen und bestimmen den Platz. Ein erhöhtes Sitzpodest aus Beton setzt den Bechtelerbrunnen zusätzlich in Szene. Die zeitlose Formensprache verleiht den Möbel und dem Platz Eleganz.
1. Preis Wettbewerb, 2015