Hildegardstraße - Atelier Loidl

Die Formsprache und die Gestalt der neuen Architekturen ist maßgeblich für das Freiraumkonzept, was besonders in den Konturen der Oberflächenmaterialien verdeutlicht wird. Es wird eine großzügige, einheitliche Platzfläche geschaffen, die zu einem eingenständigen Baustein im Stadtgefüge wird und sich ebenso mittels der verwendeten Materialien in das Stadtquartier einfügt.

Wettbewerb 2014 , 1. Preis

In Zusammenarbeit mit Nieto Sobejano Architekten
www.nietosobejano.com