Freie Universität Berlin Campus - Atelier Loidl

Der in die Jahre gekommene ‘Alte Campus‘ der Freien Universität Berlin soll heutigen, funktionalen und gestalterischen Bedürfnissen angepasst werden und den ursprünglichen Charakter eines in sich geschlossenen Campus wiedererhalten. 

In Anlehnung an den Gestaltungsansatz der Nachkriegsmoderne setzen wir eine großzügige, zusammenhängende Aue als landschaftliche Mitte der Universitätsgebäude. Die Ergänzung des Baumbestandes mit lichten Baumhainen und die Zusammenfassung linearer Gehölzstrukturen bilden die Kulissen für die Weite der Lichtung. Die klare Gliederung von extensiven Wiesen und großzügigen Eingangsplätzen bedingt eine einheitliche Gestalt entlang der Straßenräume. Die Komposition der Raumeinheiten lässt neue Wechselwirkungen zwischen Innen und Außen, zwischen ‘Institutsbewohnern‘ und Passanten entstehen. Der neue Campus assimiliert die vorhandenen Qualitäten und bündelt sie vom Henry-Ford-Bau bis in den Thielpark hinein.

Wettbewerb 2008, 1. Preis

Realisierung in Bauabschnitten 2009-2017