Drachenfelsplateau - Atelier Loidl

Der südliche Plateaurand wird durch den Rückbau des Gebäudes aus den 1970er Jahren freigestellt. Die Besucher der Drachenfels-Aussichtsplattform werden spiralförmig, an der Plateaukante entlang, bis auf den Ruinenberg geführt. Die bestehende Topographie und ein neuer, öffentlicher Freiraum vereinen sich harmonisch zu einem zurückhaltenden Entwurf. Der außergewöhnliche Rheinblick und eine neue Gastronomie werden hierbei besonders in den Vordergrund gestellt.

Wettbewerb 2008, 1. Preis
In Zusammenarbeit mit Jörg Wessendorf Architektur Städtebau
www.studio-wessendorf.de